Samstag, 5. August 2017

Die USA unter Donald Trump

Donald Trump,tja was soll man über diesen Mann eigentlich gutes sagen?
Also mir fällt da nix ein.......
Also er ist zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden. Nun gut. Er hat keine Erfahrung in politischen Dingen,also geht er ganz unbefangen an Sachen ran. Auch das hört sich gut an. Aber es hört sich auch nur auf den ersten Blick gut an.
Denn es gibt nichts in seinem Leben außer sich selber, und somit ist das Amt des Präsidenten für ihn als Selbstdarsteller das Größte was es nur geben kann.Scheinbar denkt er er kann schalten und walten wie er will. Tja aber dem ist nun mal nicht so.....
Naja erst mal hat er den Austritt der USA aus dem Klimaabkommen beschlossen. Naja Klimaschutz wer braucht das schon,außerdem wollen wir ja unsere Kohlekraftwerke wieder befeuern.Das die Poolkappen langsam schmelzen geht dem Egemahnen scheinbar am Allerwertesten vorbei.
Das war der erste Streich und der zweite folgt so gleich.
Dann als nächstes feuert er seinen FBI Chef,sehr merkwürdig. Naja wenn jemand gegen den Präsidenten ermittelt wegen möglicher Russlandkonntakte während des Wahlkampfes und Einflussnahme. Dann muß er nun mal weg. Auch wenn man noch nicht mal die Kurrage hat es dem jenigen der seinen Job verliert selber zu sagen.
Das war der zweite Streich und der dritte folgt so gleich.
Die Mauer muß weg,die Mauer muß weg .......
Tja in Deutschland hat das hingehauen. Aber in den USA geht man da andere Wege, an der Grenze zu Mexiko soll eine Mauer entstehen. Denn alles Böse kommt aus Mexiko....
Drogen,Illegale Einwanderer....
Wobei beim letzten sollte man mal die amerikanischen Ureinwohner fragen was sie zum Thema Einwanderer zu sagen haben. Seine neuste Idee ist nun die Mauer mit Solarpanelen zu verkleiden so das man mit ihr noch Strom gewinnen kann.
Das war der dritte Streich und der vierte folgt so gleich.
Trump und Obamacare,bzw. die Republikaner und Obamacare. Aber was ist eigentlich Obamacare?
Der Kern des Gesetzes ist das so genannte individual mandate, nachdem jeder Amerikaner verpflichtet ist, eine Krankenversicherung abzuschließen, wenn er nicht anderweitig, insbesondere durch seinen Arbeitgeber abgesichert ist. Ausnahmen gibt es für Angehörige einiger weniger religiöser Gruppen und es gibt eine Härtefallklausel, die Personen abdecken soll, die nicht wegen ihrer Armut von Medicaid abgedeckt sind, sich aber eine Versicherung nicht leisten können. Dem steht die Verpflichtung der Versicherungsunternehmen gegenüber, jeden Patienten anzunehmen und die Versicherung nicht von einer Gesundheitsprüfung und dem Fehlen von Angaben zu Vorerkrankungen abhängig zu machen.
So etwas geht ja mal gar nicht also muß es weg,dachte man sich. Nur ist man mit dem Vorhaben kläglich gescheitert.
Das war der vierte Streich und der fünfte folgt so gleich.....
Trump dachte sich...
Aus arabischen Länder kommen nur Terroristen in das Land also suche ich mir mal ein paar Länder aus aus denen die Bewohner nicht mehr in die USA reisen dürfen. Er sagte es und tat es er erließ ein Gesetz das Menschen aus verschieden Länder untersagte in die USA zu reisen.Naja einige Gerichte sahen das allerdings anders und so geht nun schon seid längerem ein Tauziehen zwischen Trump und der Justiz hin und her

Mann könnte diese Liste jetzt ellenlang weiterführen.
So könnte man sagen das Trump Importeuren mit Strafzöllen droht,mehr Atomraketen bauen will,gegenüber Nordkorea einen militärischen Kurs einschlägt,die Unterstützung für diejenigen die gegen den IS und den Terror kämpfen zurückfährt (bzw. einstellt.) usw.
Ich glaube ja die Mehrheit der US Bürger will ihn los werden.Aber was mir ein ungutes Gefühl gibt ist das so ein Mann nur auf einen Knopf zu drücken braucht und schon war es das.Das ist etwas was mir ein wenig zu denken gibt auch wenn er in meinen Augen als Präsident nicht die Bohne taugt, und nur sich immer selbst inszeniert.

So das war es mal von mir zu Thema Donald Trump
LG Ingo

Keine Kommentare:

Kommentar posten